26. August 2011

Flormar / 418

 Paradoxal-Dupe? Naja, der 418 von Flormar, für 1,95€ bei Douglas gekauft, ist eher so, wie man sich den Paradoxal vorstellen sollte. Der Chanellack ist ja eher mit unauffälligem lila Glitzer, der 418 glitzert wirklich stark, schon in der Flasche.

AlsGrundton hat der Nagellack das berühmt, berüchtigte Taupe. Also ein dunkles Grau mit leichtem, lilanen Einschlag.
Beeindruckend an dem Lack sind dann eben die Glitzerpartikel in einem hellen Lila. Sie treten wirklich stark in Erscheinung, in der Flasche sowie auf dem Nagel.

Wirklich überrascht hat mich allerdings der Auftrag des 418. Der Pinsel scheint zwar dünn zu sein, fächert dann aber sehr weit auf und mit beinahe drei Strichen hat man den Daumen lackiert. Wirklich toll.
Auch die Deckkraft ist wunderbar. Mit einer Schicht deckt der Lack, mit einer Schicht und einer dünnen ist er perfekt.
Ich habe ihn einen Tag vor den Fotos auflackiert und bis jetzt ist noch kein Tipwear zu sehen. Trocknen tut er mit dem  Top Sealer auch innerhalb von 10 Minuten, was bei mir fast schon Rekordzeit ist (sagen wir es so, ich konnte wieder ohne Rücksicht normal tippen).

Auftrag:
1 Coat Micro Cell Nail Repair 2000
2 Coats 418
1 Coat essence Top Sealer

INSGESAMT:
Einer der besten Lacke, die ich bis jetzt besitze. Auftrag, Farbe, Haltbarkeit, Preis = perfekt.

Kommentare:

  1. die Farbe sieht toll aus.Muss demnächt auch mal bei den Flormar Lacken schauen.Nur der Douglas bei uns kan man in der Hinsicht leider vergessen.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, der sieht wirklich hübsch aus :) Schade, dass es Flormar nicht in meiner Nähe gibt. Argh.

    AntwortenLöschen
  3. Der sieht echt hübsch aus, danach werd ich mal Ausschau halten

    AntwortenLöschen
  4. Ui, danke für's Wunsch erfüllen, der ist echt schick!

    AntwortenLöschen