31. Juli 2011

Catrice / C03 Beam Me Scotty!

Und hier ist auch schon der zweite Lack, Beam me Scotty! aus der Out Of Space Limited Edition von Catrice.
Eigentlich bin ich auch um ihn immer etwas herumgeschlichen, hab ihn mir mal im Display versteckt (ja, ich bin so eine böse Tante, die Sachen im Display versteckt, wenn sie sich nicht sicher ist und vielleicht wiederkommen will) und ihn letztendlich doch gekauft. In der Flasche fande ich ihn etwas unspektakulär, klar, es steht ja auch "ultimativer Glanz" drauf. Und Glanz und diesen Glitzer habe ich eigentlich schon, wenn auch in einer anderen Farbe... trotzdem mitgenommen.

Zuhause dann die große Überraschung, als ich Beam Me Scotty! auf dem Nagelrad geswatcht (gottgottgott, das ist ein furchtbares Wort >.<) habe... matt... er ist MATT.... ICH LIEBE FUCKING MATT. Dann war ich doch happy, dass ich ihn mir mitgenommen habe.

Die Farbe ist, wie gesagt, nicht sooo außergewöhnlich. Es ist ein türkisblau mit ganz vielen Silberpartikeln und ganz leichtem Duochrome-Effekt. Das Beste ist aber eben das Finish: ein perfektes Matt, nicht zu viel, nicht zu wenig. Sicherlich probiere ich es auch irgendwann noch einmal mit dem Top Sealer, da mich doch im Nachhinein der glänzende Effekt interessiert.
Und der Auftrag ist ebenfalls gelungen, liebes Catrice-Team. Mit einer Schicht deckend und bis zu 2 Tage keine Tipwear (ohne Topcoat!).

Auftrag (ihr wisst es bestimmt, chronologisch):
1 Coat Micro Cell Nail Repair 2000
1 Coat Beam Me Scotty!


INSGESAMT:
Ein wunderbarer Lack, wenn auch von der Farbe nicht so außergewöhnlich, dann doch im Auftrag und im Finish. In ein paar Filialen kann es vielleicht noch einen vollen oder bestückten Aufsteller geben; volle Empfehlung.

Und jetzt schaue ich erst einmal Star Trek TOS. Ich liebe Sulu und Janice. Mein Kindheitstraumpärchen.

Kommentare:

  1. Ich verstehe Matt nicht, ein Lack muss glänzen verdammt!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde ihn wirklich schööön :) Und ich hab ihn auch *lach* So langsam denk ich, du hast fast jeden Lack, den ich auch habe xD

    AntwortenLöschen
  3. Na, Matt ist wunderhübsch. Ich fande das schon genial, als es noch keine Matt-Topcoats gab und man sich von dem einem RdL-Basecoat behelfen musste.
    Und Jenny, das waren ja erst... 10 von 70 oder so. :D

    AntwortenLöschen
  4. Wow, der ist wirklich wunderschön! Leider kriege ich nie etwas von den Catrice LEs ab, weil die bei uns immer sehr schnell abverkauft sind :(

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte den Lack schon in der Hand und hab dann doch nur den Moonlight Express mitgenommen. Jetzt ärger ich mich. Mist!

    AntwortenLöschen
  6. Das schien komischerweise vielen so zu gehen. Also, noch einmal Ausschau halten! :)

    AntwortenLöschen
  7. Hach, danke für den Beitrag, bin auch schon die ganze Zeit drumrum geschlichen und konnte mich nicht überreden, aber hab ihn mir jetzt auch gekauft, ich liebe matte Lacke! Ich find ihn persönlich ein bisschen schwer im Auftrag, weil er so dickflüssig ist und schnell fest wird (was ja auch gut ist..), das heißt, wenn man nicht genug Farbe auf dem Pinsel hatte beim 1. Strich wirds ganz schön hubbelig, aber das meiste davon gleicht sich beim trocknen auf... :) Find ihn auf jeden Fall schöööön!

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen