3. August 2011

Ich muss verrückt sein, Akt II

Farbechter
 Und weiter ging es. Ich musste einfach in die Douglas-Filiale rein, weil ich von außen die Flormar-Theke gesehen habe. Leider... es gab etwa 4 Nagellackflaschen, dafür 35682538+-1 Foundations, Make-Up in jeder Konsistenz und Schattierung, aber nicht die Lacke, die ich suche. Also eben nur ein Neonlack.
Dann gab es den essie- und OPI-Lack im Angebot (6,50 und 8 Euro) und das konnte ich gerade noch verkraften. Da ich die beiden Marken eh mal ausprobieren wollte, kamen sie auch ins Täschchen.

Uuuuuuuuuuuund die Lacke (vlnr):
Flormar N004,  essie 698 mink muffs, OPI Last Friday Night
Im Sonnenlicht
(Eigentlich wollte ich auch den OPI verschenken (höhö, den Opi (hah, Klammer in Klammer, Klammerception)) aber ich glaube, den behalte ich auch und versuche ihn mal über verschiedene Lacke.)

Kommentare:

  1. oh mann last friday night ist ja ganz anders als ich dachte und viel toller :D

    also ich bestelle opi, orly, essie, china glaze bei nailsupplies.us das ist das neue transdesign.com, ein wirklich großer vertrauensvoller shop, den es schon sehr lange gibt, und wo sehr viele bloger regelmäßig shoppen. absolut zu empfehlen. einziges manko ist dass beliebte neue LEs schnell verschwinden. nimm als versand die "flat top box" kostet 20$ und es passen 9 lacke rein. preise sind echt ok, opi für 5$ ist echt im rahmen finde ich. sie haben paypal.
    nicht so günstig, allerdings aus der eu (kein zoll und man kann per banküberweisung bezahlen) gibts noch http://www.micky-nails.at/ sie haben auch ältere vergriffenene lacke, weil dort nicht so viele einkaufen. ich hab dort schon oft was gekauft, allerdings nur im ladengeschäft. hier gibts auch zoya.

    ich hoffe das hilft :D

    AntwortenLöschen
  2. ich hab noch diesem beitrag gefunden: http://priincessa90.blogspot.com/2011/08/petras-nailstoretestbericht.html

    AntwortenLöschen