3. September 2011

KIKO / 255 Viola Microglitter

Auf den Viola Microglitter von KIKO habe ich mich sofort gestürzt, als wir in den Store reinkamen und das Nagellackregal sahen. Ich meine... Violet und Micro-Holo? Wundervoll.

Die Nummer 255 (die Namen, die nicht auf der Flasche stehen findet man übrigens auf der Webseite von KIKO) ist ein dunkels Violet mit normalem, kleinen Glitzer und größerem Hologlitzer der, wie immer, in der Flasche stärker ist als auf dem Nagel. Wie ich finde, eine wunderbare Farbe mit einem tollen Finish. Leider verschwand an dem Tag, wo ich das Foto gemacht habe, die Sonne und ich konnte die wirkliche Schönheit des Hologlitzers nichts einfangen, aber ich denke, unten auf dem Foto kann man sie sich denken.

Der Auftrag war, wie bei den restlichen Lacken von KIKO, sehr angenehm. Es ist schön zu sehen, dass die Marke bei jedem Lack die gleiche Konsistenz hat, egal mit welchen Finish. Mit zwei normalen Schichten war es hier getan

Auftrag:
1 Coat Micro Cell Nail Repair 2000
2 Coats Viola Microglitter
1 Coat Micro Cell Nail Wonder 2000

INSGESAMT:
Meine Lieblingsfarbe von KIKO.

Kommentare:

  1. Oooooh, wie schön <3 Den trag ich auch grade :) Er ist echt super. Mich stört nur, dass es Überlack braucht, um den Lack etwas zum glänzen zu bringen :D

    AntwortenLöschen
  2. Ooh, ich bin ja eigentlich kein großer Violet-Fan, aber der sieht wirklich toll aus, schön dunkel :)
    Langsam müsstest du vielleicht eine Suchfunktion in deinen Blog einbauen, habe nämlich gerade den back to the 50s blaugrauen Lack von Essence in deiner Sammlung entdeckt, den ich bin inzwischen schon 4 mal fast gekauft hätte, aber ich finde ihn in deinen zahlreichen Beiträgen nicht :) Hast du den schon für uns getestet?

    AntwortenLöschen
  3. Immernoch einer meiner Libelingslacke :-)
    LG Bettina

    AntwortenLöschen